Pferd

Pferde gehören zu den Einhufern und werden der Familie der Equidae zugeordnet - zu diesen gehören neben den Pferden auch die Esel und Zebras.
Eines der charakteristischsten Merkmale der Pferde ist die Reduktion der Zehenzahl, so haben alle heute lebenden Arten nur noch eine funktionale Zehe (Monodactylie). Es handelt sich dabei um die 3. Zehe, die restlichen Zehen sind zurückgebildet und nur noch am Skelett rudimentär erhalten.
Pferde sind so genannte "Zehenspitzengänger", den sie fussen nur mit dem letzten Zehenglied auf. Der Fuß ist mit einem Hufschuh aus Horn geschützt.
 
Pferde gehören zu den Herdentieren. In der freien Natur begleiten die Hegste überwachend ihre Herde. Dabei gibt es immer eine deutliche Rangordnung innerhalb der Gruppe, die sich bei näherer Betrachtung deutlich anhand der Kommunikation der Artgenossen durch Gesten oder Laute zeigt.

Pferde sind ausschließlich Pflanzenfresser und nehmen in erster Linie Gräser zu sich, in unterschiedlichem Ausmaß auch Blätter und andere Pflanzenteile.
In der Stallhaltung fressen sie neben Heu und Gras auch Kraftfutter (z.B. Hafer) und Stroh. Wasser muss den Tieren immer in  qualitativ hochwertigem Zustand zur Verfügung stehen,sonst drohen schwere Krankheiten, wie z.B. eine Verstopfungskolik.




Pferd Koppel

Online Rechner Tierversicherung

Sie wollen den Tarif für eine Tierversicherung selbst ermitteln. Wählen Sie eine der nachfolgenden Leistungen unverbindlich aus.

Uelzener Versicherung
Haftplichtkasse Darmstadt

Sie wollen persönlich beraten werden? Dann rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns darauf.

Kostenlos per Telefon
tippen Sie einfach:
0800 TIERTIPP (0800 84378477)

Mit dem Hund im Urlaub

Reisen mit dem Hund soll geplant sein. Damit Sie sich Äger im Reiseland sparen gibt es einige Dinge zu beachten. weitere Informationen

Tipps Tierärzte

Der Beruf des Tierarztes wird in der Bevölkerung oft unterbewertet. Dabei muß ein Tierarzt ein sehr breites Wissen während Studium und Praxis erarbeiten. Zählen Sie immer auf die Kompetenz eines Tierarztes und schieben Sie Behandlungen nie auf. Sie ermöglichen Ihrer Tierarztpraxis eine breiteres Behandlungsspektrum. weitere Informationen

Aktuelle Nachrichten

© 2012 TierTipp24.de | letzte Änderung; 12/20/10